ZORA – die Wunderbare

Am 29.04.2016 wurde die schöne Norikerstute geboren.

Als kleines Fohlen wurde sie mitten in der Nacht von ihrer Mutter entrissen und noch in derselben Nacht von Kärnten nach Niederösterreich gebracht. Dabei war sie nicht alleine. Ihr Bruder Arthur war ebenso dabei und konnte auch vom Schlachter gerettet werden.

Beide galoppieren nun schon einige Jahre gemeinsam über die fast endlosen Weiten unserer Koppel und liefern sich ab und an ein kleines Wettrennen.

Mit einer Patenschaft kannst du Zora zu Deinem Herzenspferd machen.

Diesen Beitrag teilen:

Ich möchte die Patenschaft mit dem monatlichen Beitrag von € 35,- übernehmen für:

Info zum Ablauf einer Patenschaft

Unsere Tiere benötigen eine Vielzahl an Ressourcen:

Futter, Pflege, Einstreu, tierärztliche Versorgung, eine saftige Weide, einen sicheren Stall und ein Leben in Freiheit unter Berücksichtigung ihrer ganz individuellen Bedürfnisse. Mit einer Tierpatenschaft und einem monatlichen Beitrag fällt es leichter, die stets steigenden Kosten zu decken.

Wie funktioniert eine Tierpatenschaft?

1. Entscheide Dich für eine Patenschaft 

2. Fülle das Kontaktformular für Dein Patentier aus

3. Richte einen monatlichen Dauerauftrag ein

4. Jetzt bist Du Tierpate

5. Wir senden Dir die Patenurkunde zu

Bei Fragen schreib uns gerne an tierschutzvereinlebenlassen@gmail.com

Tierpatenschaft verschenken:

Eine Tierpatenschaft als Geschenk zum Geburtstag oder an Weihnachten ist eine tierisch gute Idee und hat einen symbolischen Wert, der die Verbundenheit zum Tier und der Natur ausdrückt. Wenn du eine Tierpatenschaft verschenken möchtest, dann gib uns das gerne per E-Mail bekannt.